A A+ A++|

Frauen WG Reinholdstraße

In der WG 15 leben erwachsene Frauen im Alter von Ende 30 bis Anfang 50, die aufgrund ihrer Intelligenzminderung dauerhaft nicht oder noch nicht selbständig leben können. Einige Leistungsberechtigte haben neben der Intelligenzminderung eine zusätzliche seelische Behinderung oder Verhaltensauffälligkeit. Sie haben damit Anspruch auf Maßnahmen der Eingliederungshilfe gemäß §§ 53,54 SGB XII und benötigen pädagogische Unterstützung.

Die Wohndauer in der WG orientiert sich am persönlichen Bedarf der Einzelnen.
Eine von fünf Bewohnerinnen hat eine externe Tagesstruktur.

Kleintierhaltung ist möglich, zurzeit leben aber keine Tiere in der WG.

Weitere Informationen über Wohngemeinschaften finden Sie hier

Die Unterstützung in der WG 15
Gruppen und Freizeit
Das Team
Das Haus in der Reinholdstr. 1
Räume und Ausstattung
Die Umgebung