Unser Ziel:
Selbstständig wohnen und leben.

Therapeutischer Wohnverbund

Leben im therapeutischen Wohnverbund

Der therapeutische Wohnverbund in Neukölln ist unser Angebot speziell für Menschen mit seelischer Behinderung und psychischer Erkrankung. Es gibt eine therapeutische Wohngruppe und das betreute Einzelwohnen (TBEW) für Menschen, die gerne alleine leben möchten.

Was ist das Besondere an diesem Verbund? Es gibt Klient*innen, die nach längerer Betreuung in einer Gruppe selbständiger oder alleine leben wollen. Dieser Verbund ermöglicht das. Der große Vorteil dabei, die gewohnten Betreuungsbeziehung und das Lebensumfeld bleiben erhalten.

Wir begleiten unterstützen die Menschen mit sozialtherapeutischen Leistungen, die dieser Menschen wünschen und für sie angemessen ist.

Ein Verbund – Zwei Angebote

Therapeutisch betreute Wohngemeinschaft (TWG)

Ziel der Arbeit in Wohngemeinschaften ist vor allem, den Menschen mit Behinderung ihren persönlichen Möglichkeiten entsprechend zu einer größtmöglichen Selbständigkeit zu verhelfen und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu unterstützen.

Dieses Angebot ist gut für:

  • Menschen, die gern in einer Gemeinschaft leben wollen.
  • Menschen die sich gegenseitig zu unterstützen wollen.

Therapeutisch betreutes Einzelwohnen (TBEW)

Das Betreute Einzelwohnen, kurz: BEW, ist ein ambulantes Betreuungsangebot. Im BEW lebt man in der eigenen Wohnung.
aktion weitblick bietet stundenweise Unterstützung bei den Anforderungen des Alltags. Auch Paare und Familien mit Kindern von Eltern mit geistigen Beeinträchtigungen erhalten von uns Hilfestellung. Wie lange diese Unterstützung nötig ist, entscheiden unsere Klienten selbst.

Dieses Angebot ist gut für:

  • Menschen, die weiterhin in der eigenen Wohnung leben wollen und Unterstützung brauchen.
  • Menschen, die über Kenntnisse und Fähigkeiten zur Gestaltung ihres Lebensalltags verfügen und nur in Teilbereichen sozialpädagogische Hilfe benötigen.
  • Menschen, die nicht in einer Gruppe leben möchten.
  • Auch wer noch bei den Eltern lebt oder aus sonstigen Gründen keine eigene Wohnung hat, kann im BEW betreut werden.

Zu unseren Standorten

Bitte beachten:
Die Aufnahme, d.h. die Belegung der Plätze, erfolgt bei diesem Angebot ausschließlich über die
Psychiatriekoordination des Bezirkes Neukölln