A A+ A++|

Diese Seite gibt es auch in Leichter Sprache.
Bitte benutzen Sie zum Umschalten den Sprachschalter ganz oben auf der Seite.

Wohnen im Betreuten Einzelwohnen (BEW)

Das Betreute Einzelwohnen, kurz: BEW, ist ein ambulantes Betreuungsangebot für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Im BEW lebt man in der eigenen oder in einer von aktion weitblick angemieteten Wohnung, im Verbund in einem Mietshaus. aktion weitblick bietet im betreuten Einzelwohnen stundenweise Unterstützung bei den Anforderungen des Alltags. Auch Paare und Familien mit Kindern von geistig behinderten Eltern erhalten von uns Hilfestellung. Wie lange diese Unterstützung nötig ist, entscheiden unsere Klienten selbst.

Dieses Angebot ist gut für

  • Menschen, die weiterhin in der eigenen Wohnung leben wollen und Unterstützung brauchen.
  • Menschen, die eine in Umfang und Intensität abnehmende Betreuung wünschen.
  • Menschen, die über Kenntnisse und Fähigkeiten zur Gestaltung ihres Lebensalltags verfügen und nur in Teilbereichen sozialpädagogische Hilfe benötigen.
  • Menschen, die eine feste, für die Betreuungszeit ausschließlich ihnen zugewandte Bezugsperson wünschen.
  • Menschen, die nicht in einer Gruppe leben möchten.
  • Auch wer noch bei den Eltern lebt oder aus sonstigen Gründen keine eigene Wohnung hat, kann im BEW betreut werden.

Art und Umfang der Betreuung im BEW: stundenweise, in der Woche

Die Unterstützung wird in Form von Hausbesuchen, Begleitungen oder auch Beratungsgesprächen in den Bereichswohnungen erbracht. Gruppen- und Freizeitaktivitäten ergänzen das Angebot.

Überwiegend findet die Betreuung stundenweise an den Wochentagen statt. Bei Bedarf auch am Wochenende. Je nach persönlichem Bedarf geht es um Information und Hilfestellung bei der überwiegend selbständigen Lebensgestaltung. Bedarfe an stellvertretender Ausführung, sowie an intensiver Förderung, Anleitung und umfassender Hilfestellung liegen in der Regel nur in Teilbereichen oder vorübergehend vor. Eine Betreuung oder Versorgung in der Nacht ist nicht vorgesehen.

Wenn Sie dazu oder zu anderen Wohnformen Fragen haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie ausführlich.

Betreutes Einzelwohnen ist auf unterschiedliche Weise möglich

1) Wohnen in eigener Wohnung
2) Wohnen in einer von aktion weitblick angemieteten Wohnung
3) Wohnen im Verbund

 

Der Treffpunkt für alle: unsere Bereichswohnungen

In den Bereichswohnungen erledigen die Mitarbeiter von aktion weitblick Büroarbeiten und führen Beratungsgespräche. Bereichswohnungen dienen als Ort der Begegnung für verschiedene Gruppenangebote und sind in allen Stadtteilen vorhanden, in denen auch die Wohnangebote von aktion weitblick liegen. So sind Freizeit- und Gruppenaktivitäten mit kurzen Wegen zu erreichen.

Sport und Freizeit im Betreuten Einzelwohnen

Zusätzlich stehen unseren Klienten aus dem betreuten Einzelwohnen alle Angebote des Freizeitclubs und der Sportclub zur Verfügung.

zum Freizeitclub
zum Sportclub
zu Reisen mit aktion weitblick