WG Wasserwerkstraße

Willkommen in der Wohngemeinschaft Wasserwerkstraße.

Wer wohnt hier?

  • 11 Frauen und Männer mit Lernschwierigkeiten im Alter zwischen 30 und 70 Jahren
  • Menschen, die in einer Werkstatt für Behinderte arbeiten
  • Menschen, die eine feste Tagesstruktur benötigen, auch wenn sie zusätzlich einer externen Tagesstruktur nachgehen
  • Menschen, die keine externe Tagesstruktur haben

Räume

Die Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft befinden sich in zwei etwa 100 m voneinander entfernten Mietswohnhäusern.

  • Wohnungen auf jeweils zwei Etagen verteilt
  • Betreuerbüro
  • Über interne Treppe miteinander verbunden, außerhalb mit Fahrstuhl
  • Einzelzimmer: 12 – 14 qm
  • Großzügig geschnittene Gemeinschaftsräume
  • Gesamtwohnfläche: 230 qm
  • Die Wohnungen sind nicht barrierefrei

Ausstattung für die allgemeine Nutzung

  • Waschmaschinen
  • Geschirrspülmaschinen
  • Telefon
  • Die Bewohnerzimmer sind nach eigenen Vorlieben eingerichtet.

So leben wir hier

Die Betreuer*innen sind montags bis freitags von 7 bis 21 Uhr und am Wochenende für mindestens 8 Stunden für uns da. Jeder von uns hat feste Aufgaben in der WG, die jeden Tag erledigt werden müssen, wie Putzämter oder Kochdienst. Diese besprechen wir vorab jede Woche zusammen und teilen es auf. Im Keller gibt es auch einen Hobbyraum, den wir gerne nutzen, um Sport zu machen. Viele von uns gehen tagsüber arbeiten. Um 18 Uhr treffen wir uns dann alle zum gemeinsamen Abendbrot. Einmal im Monat findet eine WG-Sitzung statt, in der wir die nächsten großen gemeinsamen Veranstaltungen und aktuelle Themen besprechen können.

Freizeit pur

Tischtennis spielen, Kicken oder picknicken – in der Nähe gibt es viele Möglichkeiten, die wir vor allem im Sommer nutzen. Auch die Naherholungsgebiete „Kiesteich“ und „Spektewiese“ sowie der Spandauer Forst sind schnell zu Fuß zu erreichen. In unmittelbarer Nähe locken mehrere Kinos, die Zitadelle, sowie Hallen- und Freibäder und eine Dampferanlegestelle mit ihrem Angebot. Sportler unter uns nutzen die Schwimm-, Nordic Walking- oder Fitnessgruppenangebote.

An den Wochenenden haben wir  die Möglichkeit, einen Ausflug zu machen, den wir mit den Betreuer*innen vorab planen. Jedes Jahr unternimmt unsere gesamte WG eine gemeinsam geplante Reise. Alle sparen unter dem Jahr dafür. Zwischendurch gibt es auch Tagesausflüge, die von uns allen geplant werden. Die Betreuer*innen helfen uns auch hier beim Organisieren.

Die Umgebung

In ca. 5 Minuten Fußweg entfernt gibt es ein kleines Einkaufszentrum mit Supermärkten, Fachgeschäften, Apotheke und einer Bank.

Weiterhin gibt es in der Nähe:

  • Arztpraxen
  • Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
  • Vivantes Klinikum Spandau mit der Abteilung für Psychiatrie und Neurologie
  • Berliner Krisendienst, Standort Spandau im Krankenhaus Lynarstraße
  • Institutsambulanz Klinikum Spandau

Die Bushaltestellen sind nur 3 bis 4 Gehminuten entfernt. Die Fahrzeit zum Sozialpsychiatrischen Dienst und zum Sozialamt, bzw. Rathaus Spandau beträgt höchstens 15 Minuten.

Standort
Wasserwerkstraße
13589 Berlin

Erreichbarkeit
13a / 25a, U7 Bhf Rathaus Spandau
S5/75 Bhf Spandau
weiter mit dem Bus M37, 130, 131, 134, 337

Anfragen und Kontakt
Geschäftsstelle
Tel. 030 700 96 23-0
E-Mail

Bereichsleitung Spandau
Andrea Recke
Tel. 030 330 018 79
E-Mail