Leitfaden für die Aufnahme

In 5 Schritten zum Wohnen bei aktion weitblick

Uns ist es wichtig, Sie über das Aufnahmeverfahren gut zu informieren. In 5 Schritten lernen Sie hier den üblichen Ablauf einer Aufnahme bei der aktion weitblick kennen.

Sollten Sie in der Zeit der Bewerbung und Aufnahme Fragen haben oder mit etwas unzufrieden sein, können Sie uns selbstverständlich jederzeit ansprechen. Am Anfang steht natürlich Ihr Interesse an der Unterstützung und Assistenz und an einem Wohnplatz bei der aktion weitblick.

Schritt 1: Sie rufen uns an.

Am Telefon vereinbaren wir dann einen Termin für ein Beratungsgespräch. Zuständig ist Frau Jutta Presser, Tel.: 030 700 96 2323. Sie können uns aber auch E-Mail schreiben.

Bevor wir uns treffen, drucken Sie bitte das Bewerbungsformular Wohnbetreuung aus und füllen es aus. Bringen Sie es bitte zum Gespräch mit oder schicken Sie es vorher noch an uns. 

Schritt 2: Beratungsgespräch

Nun treffen wir uns zum ersten Beratungsgespräch. Entweder bei uns in der Geschäftsstelle in Steglitz, oder in einem unserer weitblick-Treffpunkte. Wenn Ihnen all das nicht möglich ist, können wir alles auch bei Ihnen zu Hause besprechen. Im Gespräch werden wir alle Ihre Fragen beantworten. Sie erzählen uns, in welchen Bereichen Sie Unterstützung brauchen und welches Wohnangebot Sie sich wünschen.

Wir stellen Ihnen unser Angebote vor und informieren Sie ausführlich.

Wenn geklärt ist, welche Hilfe Sie benötigen und wie Ihre persönlichen Bedürfnisse sind, was sie schon gut können und was sie noch lernen möchten, sprechen wir eine Empfehlung für eine Form der Wohnbetreuung aus, ob also ein betreutes Einzelwohnen, eine betreute Wohngemeinschaft oder ein Wohnheim gut für sie passt.

Schritt 3: Lernen Sie Ihr zukünftiges Zuhause kennen

Sie können jetzt eine oder auch mehrere unserer Einrichtungen ansehen. Sie sollen sich ja wohlfühlen und die richtige Entscheidung für sich treffen. Bei dem Termin in der Einrichtung lernen Sie die Betreuer und die Mitbewohner kennen.

Schritt 4: Die Entscheidung

Sie können noch vor Ihrem Umzug die Wohngemeinschaft häufiger besuchen. So erleben Sie den Alltag dort und lernen Ihre künftigen Mitbewohner kennen.

Schritt 5: Einzug

Sie haben es geschafft. Das Aufnahmeverfahren ist an dieser Stelle beendet. Nun können Sie in einer der Wohnanagebote von aktion weitblick einziehen.

Gerade in der Anfangszeit tauchen sicherlich Fragen auf. Wir lassen Sie nie allein. Eine Betreuerin oder Betreuer steht zur Verfügung, an den Sie sich jederzeit wenden können. Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, viel Spaß und Erfolg bei aktion weitblick!

Jutta Presser, Aufnahme Betreutes Wohnen aktion weitblick in Berlin

Ansprechpartnerin für die Aufnahme
Frau Jutta Presser
Tel.: 030 700 96 23 23
E-Mail

Postanschrift
aktion weitblick – betreutes wohnen – gGmbH
Aufnahme
Markelstr. 24a, 12163 Berlin